Willkommen bei der Selbsthilfe Lungenkrebs Hamburg!

Wer ist wer bei der Selbsthilfe Lungenkrebs Hamburg

Bild von Elfie Hölzel

Elfie Hölzel

Gruppenleiterin Angehörigen-Gruppe

Ich weiß, was es für Angehörige von Lungenkrebsbetroffenen bedeutet, eine Partnerin, Partner oder auch Freundin oder Freund zu begleiten und für sie oder ihn da zu sein.

Ich selbst habe als Angehörige meinen Mann 4 Jahre lang begleitet. Wir waren regelmäßig in der Selbsthilfegruppe Lungenkrebs. Der Austausch mit Betroffenen hat meinem Mann sehr gut getan und ihm auch viel Kraft gegeben.

Ich habe aber auch gemerkt, dass ich persönlich zwischendurch gerne mit Angehörigen alleine über meine Probleme und Ängste gesprochen hätte, aber auch über Hoffnungen und wenn kleine Erfolge sichtbar waren.

Denn, wie ich es ja selber erfahren habe, verändert die Diagnose Lungenkrebs nicht nur das Leben der Betroffenen, sondern beeinflusst nachhaltig auch seine Angehörigen und Freunde. Ich denke, die Sorgen und Nöte der Angehörigen werden oft unterschätzt. Auch sie brauchen einen Austausch, sie möchten sich einmal alles von der Seele reden und sich austauschen und ermutigen lassen. Und dafür möchte ich mich einsetzen.

Tel.: +49 40 602 08 78